Das Büro Bornemann Architekten ging 1998 aus der Architektengemeinschaft Künkler Bornemann Architekten hervor.

Diese hatte ihren Ursprung in dem vom Architekten Klaus Künkler gegründeten Architekturbüro, welches bereits seit 1982

in Schwerte ansässig war. Seit Heidi Bornemann alleinig für die Geschäftsleitung verantwortlich ist, wurde das Büro

durch sie mit dem entsprechend gekürzten Geschäftsnamen Bornemann Architekten weitergeführt, unter dem es sich im

Raum Schwerte und in den umgebenen Landkreisen erfolgreich etablieren konnte. In den knapp 40 Jahren seit dem ersten Inerscheinungtreten hat das Architekturbüro besondere Schwerpunkte im Wohnungs-, Gewerbe und Gesundheitsbau

entwickelt. Hierbei ist der Anspruch auf Grundlage der Bauaufgabe bzw. der spezifischen Nutzungswünsche der Bauherren funktionsorientierte Konzepte zu entwerfen, die vom tätigen Architektenteam einer zeitgemäßen Architektursprache, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit verpflichtet gesehen werden.

 

 

 

< Startseite